News (Stand 15. August 2022)

Unsere Filiale in Staldenried wurde anfangs August 2022 umgestaltet. Kommen Sie vorbei, wir haben viele neue Produkte im Sortiment!

Die Sommersaison in Gspon neigt sich langsam dem Ende zu. Bis Mitte Oktober haben wir in Gspon noch während 4 Tagen in der Woche geöffnet.  

Bleiben Sie uns treu und unterstützen Sie uns: Werden Sie neue GenossenschafterIn oder zeichnen Sie als bestehendes Mitglied weitere Anteilsscheine. Zusätzliche Informationen dazu entnehmen Sie dem Beitrag  "Die Genossenschaft"

Filiale zur Tanne:

Tel.: 027 952 12 79
Mail: info@konsum-staldenried.ch

Öffnungszeiten 2021/2022

Gültig: bis auf Weiteres
Vormittag Nachmittag
Montag



07:30 - 11:30
15:00 - 18:00
Dienstag geschlossen
Mittwoch 15:00 - 18:00
Donnerstag geschlossen
Freitag 15:00 - 18:00
Samstag und vor Feiertagen 07:30 - 12:00 14:00 ‐ 16:00
An Sonn‐ und Feiertagen bleibt der Konsum zur Tanne geschlossen

Filiale Gspon:

Tel.: 027 952 13 08
Mail: gspon@konsum-staldenried.ch

Öffnungszeiten 2022

Gültig: bis Oktober 2022
Vormittag Nachmittag
Montag  08:30 - 10:30 15:00 ‐ 17:00
Dienstag geschlossen geschlossen
Mittwoch 08:30 - 10:30 15:00 ‐ 17:00
Donnerstag geschlossen geschlossen
Freitag 08:30 - 10:30 15:00 ‐ 17:00
Samstag und vor Feiertagen 08:30 - 10:30 15:00 ‐ 17:00
An Sonn‐ und Feiertagen bleibt der Konsum in Gspon geschlossen.


Sortiment

Was läuft im Konsum: Jahresbericht 2020/21 der Konsumgenossenschaft

Der Jahresbericht fasst die aus Sicht des Verwaltungsrates wichtigsten Ergebnisse des Rechnungsjahres 2020/21 zusammen. Dabei wird bei der Jahresrechnung auf relevante Positionen resp. Veränderungen in einzelnen Positionen der Bilanz und der Erfolgsrechnung eingegangen. Zusätzlich werden wichtige Meilensteine des Genossenschaftsjahres erläutert und ein Ausblick auf das kommende Jahr gemacht.

Jahresrechnung 2020/21

Wir dürfen das Rechnungsjahr 2020/21 mit einem Gewinn von 1’075 Franken abschliessen.

Zur Bilanz:

  • Das Umlaufvermögen und hierbei insbesondere Post und Bankguthaben haben gegenüber dem Vorjahr um knapp 10'000 Franken zugenommen. Die Zunahme ist unter anderem auf eine ausserordentliche Zahlungen der zwischenzeitlich aufgelösten Konsumgenossenschaft Vispertal (20'000 Franken) zurückzuführen.

  • Der Wert des Warenlagers ist um knapp 7'000 Franken gestiegen. Dieser Anstieg ist hauptsächlich auf einen höherer Lagerbestand in der Filiale Gspon zurückzuführen. Der höhere Warenbestand in Gspon per Ende September 2021 ist u.a. mit der neu etwas länger andauernden Öffnungsperiode (bis Mitte Oktober 2021) zu erklären.

  • Die Geschäftsliegenschaft wurde im Frühling 2021 neu geschätzt. Die aktualisierte Schatzung veranschlagt den Immobilienwert tiefer. Deshalb wurde auf dem Bilanzwert der Geschäftsliegenschaft eine Abschreibung von 3% (11'800 Franken) vorgenommen.

  • Dank neu gezeichneter Anteilsscheine erhöhte sich das Genossenschaftskapital um erfreuliche 4'300 Franken.

Zur Erfolgsrechnung:

  • Der vergleichsweise hohe Handelsertrag aus dem Vorjahr konnte auch in diesem Geschäftsjahr gehalten werden. Während der Ertrag in der Filiale zer Tannu etwas zurückging (knapp 16'000 Franken), konnte der Ertrag in Gspon trotz äusserst durchzogenem Juli (witterungsbedingt) erneut gesteigert werden.

    Der Rückgang in der Filiale zer Tannu lässt sich unter anderem auch damit erklären, dass coronabedingtes Einkaufen im Dorf im Geschäftsjahr 2020/21 etwas nachliess und gleichzeitig grössere Anlässe noch ausblieben.

    Der erfreuliche Anstieg des Umsatzes in Gspon ist hingegen v.a. auf eine leicht höhere Nachfrage in Kombination mit längeren Öffnungszeiten (bis Mitte Oktober 2020 sowie im Mai 2021) zurückzuführen.

  • Längere Öffnungsperioden in der Filiale in Gspon hatte einen gegenüber dem Vorjahr höheren Personalaufwand zur Folge (rund 6’000 Franken).



Meilensteine aus dem Genossenschaftsjahr 2020/21

  • In der Filiale zer Tannu wurde im Frühling eine leistungsstärkere Klimaanlage installiert. Dank dieser Investition kann die Temperatur in der Ladenlokalität nun sowohl im Sommer wie auch im Winter bei angenehmen 18-20 Grad gehalten werden. Damit kann zudem fast vollständig auf den Betrieb der Ölheizung verzichtet werden.
  • Die Filiale in Gspon wurde neu auch während den Schulferien im Mai 2021 für eine Woche geöffnet. Dank der regen Nutzung des Angebotes konnten wir eine positive Bilanz ziehen und werden daher auch im kommenden Frühling 2022 den Laden während dieser Woche öffnen.
  • Mit GV-Beschluss vom Juli 2021 wurde Noé Abgottspon neu als Vizepräsident in den Verwaltungsrat gewählt.
  • Trotz Corona konnten wir unsere beiden Filialen dank gut etabliertem Schutzkonzept auch in diesem Jahr ohne grössere Einschränkungen betreiben. Hingegen fielen Lieferungen an Vereine sowie für grössere Anlässe gegenüber dem Geschäftsjahr 2018/19 noch immer etwas tiefer aus.
  • Das Genossenschaftskapital konnte um 4’300 Franken auf neu rund 115'000 Franken erhöht werden. Der Mitgliederstand der Genossenschaft beträgt dank 7 Neumitgliedern nun per 21.11.2021 (Datum Auflage der Jahresrechnung im Konsum) 238 Mitglieder. 

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2021/22

  • Eine Analyse von Volg hat ergeben, dass der in der Filiale Zer Tannu generierte Umsatz im Verhältnis zur genutzten Ladenfläche zu tief ist. Dadurch müssen oftmals Produkte aufgrund ihres Verfalldatums zu reduzierten Preisen verkauft oder gar ganz abgeschrieben werden. Um diesem Problem entgegenzuwirken, hat uns Volg in einer Grobstudie eine Neugestaltung der Filiale zer Tannu skizziert: demnach soll die Ladenfläche leicht reduziert und das Lager, welches sich derzeit im Keller befindet und nur über einen Lift erreichbar ist, in das Erdgeschoss verlegt werden. Wir glauben, mit dieser Lösung ohne grössere Einbusse bei der Sortimentsbreite den Aufwandsaufwand in der Filiale reduzieren und somit die Rentabilität steigern zu können. Gleichzeitig wird eine Sanierung des in die Jahre gekommenen Lifts hinfällig; er kann durch eine Treppe ersetzt werden. Das Projekt soll im Geschäftsjahr 2021/22 konkretisiert und vorangetrieben werden.
  • Um eine zuverlässige und zeitgemässe IT zu garantieren, werden unter anderem eine automatisierte Backup-Lösung sowie eine für Vorstand und Verwaltung einheitliche Cloud-Ablage eingeführt.
  • Um eine möglichst breite Trägerstruktur für die Konsumgenossenschaft aufzubauen, wird auch in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf die Akquirierung von Neumitgliedern gelegt.

Schlusswort

Das Verkaufspersonal und der Verwaltungsrat bedanken sich für Ihre Unterstützung sowie das Vertrauen und Ihre Treue in unseren Konsum. Unterstützt uns weiterhin, indem Sie vor Ort im Dorf einkaufen.

Portrait

Als genossenschaftlich organisierte Konsumgesellschaft bieten wir Ihnen in unseren zwei Filialen in Staldenried und Gspon attraktive Möglichkeiten, Lebensmittel und gewöhnliche Gebrauchsgegenstände lokal einzukaufen. Unser breites Sortiment mit Gemüse und Früchten, Milchprodukte, lokale und regionale Fleisch-, Käse-, Brot- und Kaffeespezialtäten, diverse Volg-Produkte, günstige Familienpreis-Produkte, Snacks und Süssigkeiten bietet alles, was für den täglichen Genuss benötigt wird.

Wenn Ihnen etwas in unserem Laden fehlt, dann fragen Sie unser Verkaufspersonal danach: wir sind gerne bereit, Ihnen weitere Produkte direkt bei unseren Lieferanten zu bestellen.

Die Genossenschaft

Unsere nicht gewinnorientierte Genossenschaft hat «in gemeinsamer Selbsthilfe» zum Ziel, allen Kunden und Mitgliedern Lebensmittel und gewöhnliche Gebrauchsgegenstände zu möglichst günstigen Konditionen anzubieten.


Werden auch Sie Neumitglied oder unterstützen Sie die Genossenschaft mit dem Kauf von Anteilsscheinen!

Ihre Unterstützung hilft, unsere grossen Investitionsvorhaben der Jahre 2018-2020 umzusetzen. (insgesamt rund 260'000 Franken)

Statuten.pdf
Zeichnungsschein.pdf
Traktandenliste 21.pdf